Sunday, 23.07.17
home Zigarre anzünden ? Tabak Geschichte Handgemachte Zigarren Zigarren Fälschungen
Welche Zigarre ?
Güteklassen
Mischung
Zigarrenfarben
Zigarren Qualität
Geschmacksrichtungen
weiteres Zigarrenauswahl
Die Geschichte der Zigarre
Tabakanbauländer
Tabakanbau
Geschichte Tabak
Kuba
Honduras
Dominikanische Republik
weitere Tabakanbauländer
Zigarren Produktion
Maschinen Zigarren
Handgemachte Zigarren
Zigarren Trocknung
Beschädigte Zigarren
Zigarren selber machen
weiteres Zigarrenproduktion
Zigarrenmarken
Fälschungen
Zigarren Trinidad
Zigarrenmarken Kuba
Zigarrenmarken Honduras
Zigarrenmarken Nicaragua
weitere Zigarrenmarken...
Rauchkultur
Zigarren Clubs
Zigarren Zitate
Zigarrenprodukte
Zigarrenplattform
Zigarrenraucher Geschichte
weitere Rauchkultur...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Zigarrenmarken Honduras

Zigarrenmarken Honduras


Einige Zigarrenmarken aus… Honduras

Falls Sie gern einmal Zigarren aus Honduras probieren möchten, wir nennen Ihnen einige der bedeutenden Zigarrenmarken aus dem Land, die weltweit Anhänger finden.



Bering

Einst wurden Zigarren dieser Marke, die seit 1905 existiert, in Tampa (USA) produziert. Ende der 80er Jahre des 20. Jahrhunderts verlagerte man die Produktion nach Honduras. Viele Bering-Zigarren sind maschinell produziert und von Hand gerollt. Die Zusammenstellung der Tabakblätter ist international: Die Einlage stammt aus Honduras, Mexiko und der Dominikanischen Republik, das Umblatt aus Mexiko und das Deckblatt aus Connecticut.

Las Cabrillas

Die Zigarren dieser Marke werden als würzig beschrieben. Erst im Jahr 1993 wurden sie auf dem Markt eingeführt. Viele kleine Formate erlauben das schnelle Rauchen für zwischendurch.

Flor de Copan

Anders als viele andere Zigarrenmarken aus Honduras bestehen die Zigarren dieser Marke zumeist allein aus Tabak, der in Honduras geerntet wurde. Der Tabak profitiert vom ausgezeichneten Boden und dem sehr guten Klima der Anbauregion. Zigarren dieser Marke sind es auf jeden Fall wert, einmal getestet zu werden.

Maria Mancini

Die Maria Mancini Zigarren gehören zu den Longfillern aus Honduras; ihr Tabak wurde in Honduras gezogen, allerdings aus Tabaksaaten, die aus Kuba stammen. Auch Um- und Deckblatt stammen meist aus Honduras. Thomas Mann hat diese Zigarrenmarke in seinem Roman „Der Zauberberg“ verewigt.

Camacho

Zigarren dieser Marke gelten im Allgemeinen als würzig und voll im Geschmack; sie sind damit der Tradition kubanischer Zigarren angelehnt. Als untergeordnete Marken existieren beispielsweise die Camacho Corojo und die Camacho H-Series. Die Einlage der Camacho-Zigarren besteht aus Tabakpflanzen, deren Saaten aus Kuba stammen.

Excalibur

Diese Marke gehört mit zum Besten, was Honduras zu bieten hat. Der Name „Excalibur“ wurde der Artus-Sage entnommen, in der das Schwert „Excalibur“ eine wichtige Rolle innehat. Der Tabak für die Einlage dieser Zigarren kommt meist aus der Dominikanischen Republik und aus Honduras, das Umblatt wurde in Honduras geerntet, das Deckblatt in Connecticut. Mittelstark bis stark ist der Geschmack von Zigarren dieser Marke.



Das könnte Sie auch interessieren:
Cohiba Zigarre

Cohiba Zigarre

Cohiba Zigarre Kubanische Spitzenzigarren - die Cohiba Um manche Zigarre ranken sich Legenden. Fest mit der Regierung Kubas und mit der Person Fidel Castros verbunden ist beispielsweise die ...
Cennecticut Deckblätter

Cennecticut Deckblätter

Connecticut Deckblätter Connecticut — die Heimat bester Deckblätter Die Geschichte der Zigarre im Gebiet der Vereinigten Staaten von Amerika begann höchstwahrscheinlich in Connecticut. Von ...
Zigarren Wissen