Sunday, 23.07.17
home Zigarre anzünden ? Tabak Geschichte Handgemachte Zigarren Zigarren Fälschungen
Welche Zigarre ?
Güteklassen
Mischung
Zigarrenfarben
Zigarren Qualität
Geschmacksrichtungen
weiteres Zigarrenauswahl
Die Geschichte der Zigarre
Tabakanbauländer
Tabakanbau
Geschichte Tabak
Kuba
Honduras
Dominikanische Republik
weitere Tabakanbauländer
Zigarren Produktion
Maschinen Zigarren
Handgemachte Zigarren
Zigarren Trocknung
Beschädigte Zigarren
Zigarren selber machen
weiteres Zigarrenproduktion
Zigarrenmarken
Fälschungen
Zigarren Trinidad
Zigarrenmarken Kuba
Zigarrenmarken Honduras
Zigarrenmarken Nicaragua
weitere Zigarrenmarken...
Rauchkultur
Zigarren Clubs
Zigarren Zitate
Zigarrenprodukte
Zigarrenplattform
Zigarrenraucher Geschichte
weitere Rauchkultur...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Zigarrenfarben

Zigarrenfarben


Kubas Tabak zeigt Farbe - Deckblätter von grün bis schwarz.

Aus Kuba gibt es besonders helle Zigarren, goldbraune, fast schwarze Zigarren. Die Farbe des Deckblatts kann auch ein grober Indikator für den Geschmack einer Zigarre sein und beeinflusst in jedem Fall das äußere Erscheinungsbild. Gute kubanische Tabakarbeiter vermögen, die Zigarren nicht allein nach den sieben Grundfarben zu sortieren. Sie kennen auch die zahlreichen Schattierungen, die die Grundfarben variieren. Diese Arbeit erfordert einiges an Erfahrung und ein gutes Auge für Zigarren.



Die Zigarren Grundfarben

Insgesamt gibt es sieben Grundfarben für die Deckblätter.

Claro Claro

Die Farbpalette beginnt beim Grundfarbton “Claro Claro”, der für ein sehr helles grünliches Braun steht. “Double Claro“, “Jade”, “AMS” oder “Candela” sind andere Namen für diesen Grundfarbton. Deckblätter mit dem Grundfarbton “Double Claro” werden sehr früh geerntet.

Claro

Beim Grundfarbton “Claro” handelt es sich um ein helles Braun, etwa vergleichbar mit hellem Sand oder der Farbe des Milchkaffees. Zigarren in dieser Farbe gelten als mild.

Colorado Claro

Dieser Farbton liegt zwischen den Farbtönen “Claro” und “Colorado”, die jeweils für eher milde bzw. ausgereifte Zigarren stehen. Der Farbton kann als mittelbraun bezeichnet werden.

Colorado

Zigarren im Farbton “Colorado” zeigen Rottöne in einem dunklen Braun.

Colorado Maduro

Colorado Maduro ist als eigene Grundfarbe ein Übergang zwischen den Grundfarben “Colorado” und Maduro und bezeichnet ein dunkles Braun.

Maduro

Mit dem Farbton “Maduro” nähern wir uns dem Ende der Palette aus Grundfarben. Maduro bezeichnet ein sehr dunkles Braun; Zigarren in diesem Farbton eignen sich meist eher für erfahrene Zigarrenraucher, weil sie ein sehr kräftiges Aroma besitzen.

Oscuro

Die Farbpalette wird an ihrem Ende mit dem Farbton “Oscuro” abgeschlossen. Zigarren mit diesem Farbton sind fast schwarz. Sie besitzen nur wenig Eigengeschmack und werden beispielsweise auf Kuba kaum noch verwendet.

Je dunkler, desto süßer…

Natürlich hängt der Geschmack einer Zigarre nicht allein von der Farbe des Deckblatts ab, dennoch kann man an ihr einiges ablesen. Dunklere Blätter integrieren mehr Öl und Zucker als hellere Blätter. Ihr Geschmack ist deshalb meist süßer und auch stärker ausgeprägt, einmal abgesehen von den sehr spät geernteten Deckblättern im Farbton „Oscuro“.

Sieben Grundfarben, viele Schattierungen Mitunter geistern weitere Farbnamen in der Welt der Zigarren umher, sie stehen für Schattierungen, die neben den Grundfarben existieren, haben sich aber nicht allgemein durchgesetzt. Die besten Tabakarbeiter auf Kuba kennen eine Vielzahl dieser Schattierungen und verstehen es, nur farblich zueinander passende Zigarren in Zigarrenkisten zu vereinen. In den Schattierungen und Nuancen unterscheiden sich allerdings auch die zusammen in eine Kiste gelegten Exemplare. Traditionell liegt in Zigarrenkisten aus Kuba die dunkelste der Zigarren immer links. Von links nach rechts werden die Zigarren in der Kiste dann immer heller.



Das könnte Sie auch interessieren:
Die Geschichte der Zigarre

Die Geschichte der Zigarre

Die Geschichte der Zigarre Das Rauchen einer Zigarre steht heutzutage für Genuss und ist keinesfalls etwas Alltägliches - meistens wird sie zu besonderen Anlässen angezündet und in vollen Zügen ...
Langer Rauchgenuss

Langer Rauchgenuss

Langer Rauchgenuss Rauchgenuss – ein bisschen Zeit sollten sie mitunter mitbringen Zigarren zu rauchen ist oftmals kein ganz schnelles Vergnügen. Warum sollte es auch? So viele Dinge müssen ...
Zigarren Wissen